20. April 2021

Nachruf und Gedenken an Susanne Schröder

  Am 2. April 2021 starb nach schwerer Krankheit Susanne Schröder. Susanne war seit über 2 Jahrzehnten Mitglied in unserem Verein und gehörte dazu, wenn im Solling Prüfungen stattfanden. Mit ihrer positiven Einstellung, ihrer ansteckender Lebensfreude und ihrer herzlichen Art wird sie uns sehr fehlen. Unser Mitgefühl gilt besonders ihrem Mann, Hans Jürgen Schröder. Die Landesgruppe Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg wird Susanne Schröder in guter Erinnerung behalten und ein ehrendes Andenken bewahren.   Jürgen Erlemann, LOM    
24. März 2021

Erste Anlagenprüfung der Landesgruppe Nord im Jahr 2021

Bericht Hunriger Wolf2021 – Kopiex
28. Februar 2021

Sonderregelungen für die Frühjahrsprüfungen 2021

Information für unsere Mitglieder Wolken, 15.02.2021 Werte Mitglieder des Verein Dachsbracke e.V., folgende Informationen zu Ihrer Kenntnisnahme: Sonderregelungen für die Frühjahrsprüfungen 2021: Corona und kein Ende. Dennoch kann ich Ihnen auch Erfreuliches vermelden. Es ist den Landesgruppen in den Monaten August und September 2020 gelungen, insgesamt 87 Hunde bei 27 Prüfungen durchzuprüfen. Der Prüfungsstau aus dem Frühjahr konnte so zwar nicht komplett, aber weitestgehend abgearbeitet werden. Dabei haben uns keine Meldungen über Probleme/Kollisionen mit pandemischen Einschränkungen erreicht. Daraus hat der erweiterte Vorstand abgeleitet, dass die für den Herbst 2020 eingeführten Sonderregelungen zur Durchführung von Prüfungen und die damit einhergehende Flexibilisierung, in vollem Umfang gegriffen haben. Vor diesem Hintergrund und der Ungewissheit rund um die Corona-Einschränkungen in diesem Frühjahr, hat der erweiterte Vorstand eine Neuauflage für die anstehenden Frühjahrsprüfungen, für den Zeitraum 01.03.-30.04.2021, beschlossen. Die Veröffentlichung der Sonderregelungen für die Frühjahrsprüfungen finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage. Für den erweiterten Vorstand Walther Mais 2.Vorsitzender Sonderregelungen-Frühjahrsprüfungen-2021_210119-1
5. Februar 2021

Wichtige Information aus dem Vorstand

Liebe Vereinsmitglieder, wie allgemein bekannt ist, hat uns die dynamische Entwicklung der Corona-Pandemie mit ihren immer wieder neu mutierenden Varianten fest im Griff und macht auch vor unseren Veranstaltungen nicht Halt. Da nicht absehbar ist, wie lange uns die Beschränkungen  für Veranstaltungen in der Größenordnung einer MHV bestehen bleiben, mussten wir eine Entscheidung treffen. Gestützt auf die überwiegenden Meinungen der Landesgruppen, die diesjährige MHV nicht abzuhalten, hat der geschäftsführende Vorstand einstimmig, schweren Herzens, beschlossen, die diesjährige MHV abzusagen und satzungskonform auf das Jahr 2023 zu verschieben. Denn es würde uns sicherlich keine Freude bereiten, wenn wir dieses Wochenende nur mit Masken und mit Sicherheitsabstand verbringen müssten. Ich hoffe, Sie alle haben für unsere Entscheidung Verständnis. Für das Jahr 2022 ist wieder eine Züchterschulung in bekannter Art geplant. Sobald der Termin bekannt ist, wird dieser natürlich auf unserer Homepage veröffentlicht. Für die anstehenden Prüfungen wünsche ich allen Prüflingen das nötige Prüfungsglück und den Organisatoren einen reibungslosen Ablauf.   In diesem Sinne verbleibe ich    Mit freundlichen Grüßen und Brackenheil   Ihr Peter Fickentscher, 1. Vorsitzender   P.S. Und bleiben Sie mir gesund.
18. Januar 2021

Informationen aus der Vorstandschaft

Liebe Vereinsmitglieder,   gleich zu Beginn des neuen Jahres möchte ich Sie über folgende Änderung des geschäftsführenden Vorstands informieren. Unser langjähriges Vorstandsmitglied und Zuchtbuchführer Roger Hörr, hat zum 31.12.2020 sein Amt als Zuchtbuchführer aus persönlichen Gründen niedergelegt. Die Vorstandschaft bedankt sich recht herzlich für seine engagierte Mitarbeit im geschäftsführenden Vorstand und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.  Die designierte Nachfolgerin von Roger Hörr ist Frau Gabi Ott, die alle Voraussetzungen für dieses Amt mitbringt. Ich wünsche Gabi Ott viel Freude und Spass bei ihrer neuen Aufgabe.   In diesem Sinne verbleibe ich    Mit freundlichen Grüßen   Ihr Peter Fickentscher   P.S. Und bleiben Sie mir gesund.
13. Dezember 2020

Nachsuchenmeldung für das Jahr 2020 (Zeitraum 01.01.-31.12.2020) Abgabefrist: 15.01.2021 Bitte Formblätter im Downloadcenter runterladen

Hinweise zur Nachsuchenmeldung aktuellx Die Auswertung der Nachsuchenmeldung ist ein erheblicher Aufwand. Für die Darstellung im Jahresbericht 2020 ist es erforderlich, daß alle Erfassungsdaten komplett sind. Bitte nochmal die Hinweise durchlesen und umsetzen. Aktuelle Formblätter, die zur Meldung erforderlich sind (Nachsuchenrückmeldung und Nachsuchenmeldung), sind im Downloadcenter hinterlegt. Bitte diese runterladen, damit evtl. Änderungen ersichtlich sind. Vielen Dank. Ich wünsche ein frohes und vor allem gesundes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und alles erdenklich Gute für das Jahr 2021. B 2 Werner Stief
23. November 2020

GP der LG Niedersachsen – Schleswig – Holstein, Hamburg und Bremen in Schönhagen im Solling

Bericht GPSolling bearb.
15. November 2020

Dritte AP und vorgezogene Laute Jagd für die GP der Landesgruppe Niedersachsen/Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg Rund um Eggermühlen- Bockrade

Bericht Eggermühlen bearb.
6. Oktober 2020

Regeln für die Erstellung von Berichten über Prüfungen oder Hundeführerlehrgängen für die Homepage unter “Aktuelles”

Regeln-für-einheitliche-Beiträge-auf-dachsbracke_v3   Ich freue mich immer ganz besonders, wenn ich Berichte von Vereinsveranstaltungen zugesandt bekomme. Zur Vereinheitlichung habe ich mal eine Musterseite zusammengestellt. Es bleibt euch überlassen wieviel Text und wieviele Bilder ihr in eurem Bericht unterbringt. Hier sind die wichtigsten Komponenten eines Berichtes beschrieben, wie z.B. die Schriftart und Größe der Schrift bei der Überschrift, im Text und als Bilduntertitel. “Bilder sagen mehr als tausend Worte!”, jedoch achtet bitte darauf, das eine sehr gute Schärfe  gegeben ist und möglichst das Bild in großer Auflösung  mir übermittelt wird. Hin und wieder bearbeite ich ein Bild, damit es besser wirkt und dann ist eine große Auflösung dienlich.   Bitte übermittelt mir die Word Datei, damit ich evtl. Änderungen vornehmen kann! In einer PDF Datei sind Änderungen nur bedingt möglich. Viel Spaß beim Schreiben und danke… freue mich auf eure Kreativität. Euer B II